Jetzt auf Stipendium bewerben & 500 Euro pro Monat sichern

Die Machineseeker Group möchte Abiturient:innen aus nicht-akademischen Haushalten dabei unterstützen, sich für ein Studium im MINT-Bereich zu entscheiden!

 

In unserer Gesellschaft hat Bildung einen hohen Stellenwert und ist maßgeblicher Treiber für sozialen Aufstieg. Daher sollte heutzutage jede:r die Möglichkeit haben, zu studieren. Wir beobachten, dass Abiturient:innen aus Haushalten ohne Hochschulerfahrung nur selten ein Studium beginnen. Als Unternehmen möchten wir im Kleinen dazu beitragen, Einstiegshürden zu verringern und bessere Zukunftschancen zu ermöglichen.

 

Gleichzeitig fangen zu wenig Abiturient:innen ein Studium im MINT-Bereich an. Da Absolvent:innen dieser Fächer immer gefragter werden, möchten wir Anreize für ein MINT-Studium bieten. Als Machineseeker Group vergeben wir für jede unserer Kernmarken Maschinensucher, Machineseeker und TruckScout24 jeweils ein Stipendium à 500 Euro pro Monat für insgesamt 12 Monate. Um sich das Studium darüber hinaus zu finanzieren und direkt Theorie & Praxis zu vereinen, bieten wir unseren Stipendiat:innen die Möglichkeit, bei uns eine reguläre Werkstudentenstelle mit einem Stundenlohn von 14 Euro anzutreten.

 



Machineseeker Group Stipendium

Wer kann sich bewerben?

  • Du machst dieses Jahr Dein Abitur und hast gute Noten im Mathematik-, Physik- und/oder Informatik-LK
  • Du interessierst Dich für ein MINT-Studium und möchtest zum WS 21/22 Deinen Bachelor z.B. in den Fächern Mathematik, Informatik, Physik, Ingenieurwissenschaften o.Ä. beginnen
  • Deine Eltern haben nicht studiert
  • Du möchtest Dich an einer öffentlichen Hochschule oder Universität in der Region, beispielsweise in Essen, Bochum, Duisburg, Mülheim, Bottrop, Gelsenkirchen, Dortmund oder Düsseldorf einschreiben

Wie wird gefördert?

  • Insgesamt werden drei Stipendien vergeben
  • Pro Stipendium gibt es 500 Euro im Monat für einen Zeitraum von insgesamt 12 Monaten
  • Zusätzlich ist ein Einstieg als Werkstudent:in mit einem Stundenlohn von 14 Euro möglich


Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

 

Bewirb Dich bis zum 31.07.2021 per Mail an: stipendium@maschinensucher.de

 

Sende uns für Deine Bewerbung folgende Unterlagen als PDF:

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Angaben zu Deinen Eltern
  • Abiturzeugnis oder, wenn Du Dich früher bewirbst, Zeugnisse der letzten drei Halbjahre

Nachdem Deine Unterlagen bei uns eingegangen sind, prüfen wir diese sehr genau und treffen nach den oben genannten Kriterien eine erste Auswahl. Das persönliche Kennenlernen unserer potenziellen Stipendiat:innen ist uns sehr wichtig. Deshalb vereinbaren wir im Anschluss ein Gespräch mit Dir. Wenn alles passt, kann die Förderung zum Start Deines Studiums losgehen.

Wofür ist das Stipendium?

  • Wir möchten Dir unabhängig vom sozialen Hintergrund die Möglichkeit bieten, studieren zu können
  • Durch die finanzielle Förderung möchten wir dazu beitragen, dass Geldsorgen für Dich kein Problem darstellen und Du Dich auf Deinen Studienerfolg konzentrieren kannst
  • Als Unternehmen fühlen wir uns mit der Region verbunden und möchten den Standort Ruhrgebiet und die Menschen, die hier leben, stärken
  • Wir möchten dem Fachkräftemangel im MINT-Bereich entgegenwirken und jungen Leuten Anreize für ein MINT-Studium geben




Du hast noch Fragen?

Machineseeker Group GmbH
Kronprinzenstraße 9
45128 Essen

Email: stipendium@maschinensucher.de

Telefon: +49 201 857 86 10

 

Deine Ansprechpartnerin: Felicitas Engel




Machineseeker Group

Die Machineseeker Group betreibt mit den Online-Marktplätzen Maschinensucher, Machineseeker, TruckScout24 sowie Werktuigen das führende Netzwerk für gebrauchte Maschinen und Nutzfahrzeuge in Europa. Mehr als 10.000 Anbieter inserieren derzeit über 250.000 Maschinen auf den Plattformen. Über 10 Millionen monatliche Besucher erzeugen dabei ein vermitteltes Anfragevolumen von mehr als 7 Milliarden Euro pro Monat. Seit 1999 wächst die Firma jedes Jahr profitabel und verstärkt fortlaufend die Teams an den Standorten Essen (Zentrale), München und Düsseldorf.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.